Am Nachmittag waren wir nochmals auf der Kase Koi Farm. Auf unserem Weg zurück ins Hotel machten wir einen kurzen Stopp an einem der ältesten Häuser in Niigata, dem Landhaus der Familie Hasegawa (hat nichts mit dem Koi Züchter Hasegawa zu tun). War im 17 Jahrhundert ein riesiges Herrenhaus mit großem Reisspeicher, Wohnungen der Angestellten und mit Panicroom für eventuelle Angriffe. Alles gut restauriert und wie eine Art Freilichtmuseum für Besucher geöffnet.